Brauchtum

Wohltätigkeit zu allererst ist unser Vereinszweck. Zusätzlich liegt uns die steirische Brauchtums-pflege am Herzen. Darum pflegen wir auch steirische Bräuche, steirische Lieder, tragen unsere schönen steirischen Trachten und bewahren Volkskundliches.

In unserem Jahrhundert war wohl Univ.-Prof. Dr. Viktor von Geramb mit der Schaffung der "Grazer Schule" der wissenschaftlichen Volkskunde, der Schöpfung des Steirischen Volkskundemuseums und als Gründer des Steirischen Heimatwerkes einer der herausragendsten Lehrer und Bewahrer steirischen Brauchtums. Seine volkskundlichen und volkspädagogischen Bücher und Schriften über Brauch, Lied, Musik, Trachtenkunde und - pflege, heimatliches Bauen und Wohnen sowie die unter "Brauchtum - Literatur" angeführten Quellen dienen auch uns Oberlandlern als Referenz.

"Haltet fest an Euren Sitten, Euren Gebräuchen, Euren Liedern, Eurer Kleidung,
damit die liebe grüne Steiermark bleibe, was sie ist, das Land der Herzlichkeit und der Gemütlichkeit."

Diesen Ausspruch Erzherzog Johanns wählten die Gründungsmitglieder der "Oberlandler z'Loibn" als Wahlspruch.

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8
sfy39587stf03
sfy39587stp15